Juni 6, 2017
Geld neu denken - Vom Sparer zum Anleger

Warum Offene Investmentfonds zu den rentabelsten und sichersten Finanzprodukten zählen!

Welche Risiken bergen Niedrigzinsen und welchen Einfluss haben Niedrigzinsen auf Ihr Vermögen? Langfristig kann nur eine ausgewogene Anlagestruktur, die neben Zinseinnahmen auch stärker Dividendenerträge und Kursgewinne berücksichtigt, Abhilfe schaffen. Wer die Kaufkraft seines Geldes behalten will oder es sogar vermehren möchte, kommt an höher verzinslichen Anlagen, wie Sachwerte, nicht vorbei.
April 4, 2017
Konsumschulden und Investmentverbindlichkeiten bergen Risiken

Warum Konsum-Schulden gefährlich und Investment-Verbindlichkeiten auch nicht risikolos sind!

Konsumschulden sind Schulden, wie der Name schon sagt, für Konsumgüter. Zum Beispiel für Möbel, Autos, Flachbildschirm oder auch Urlaube. Das große Problem bei diesen Schulden ist: es ist kein oder nur ein geringer Vermögensgegenwert vorhanden. Gegenstände wie Möbel, Flachbildschirm und auch das Auto sind einem sofortigen hohen Wertverlust ausgesetzt. Bis hin zur schnellen völligen Wertlosigkeit.
November 11, 2016
Freiheit trifft Sparen

Freiheit trifft Sparen

Finanzielle Freiheit, zwei mit Emotionen geladene Worte, die Inbegriff für ein tolles Lebensgefühl und für persönliche Unabhängigkeit sind. Es sind aber auch die zwei Worte die wohl zwischenzeitlich im Internet ja fast schon "überstrapaziert" werden und Menschen vielleicht sofort denken: klingt mir zu abgehoben, kann ich sowieso nicht erreichen, also denke ich gar nicht weiter drüber nach. Dieser Podcast soll in etwas "bodenständigerer" Art aufzeigen, dass dieses Ziel erreichbar ist, zumal finanzielle Freiheit nicht unbedingt in Zahlen ausgedrückt werden kann. Wie viel Geld jemand benötigt um finanziell unabhängig zu sein, kann von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein.
Oktober 5, 2015
geldanlage

Welche Geldanlage lohnt sich noch?

Absichern gegen niedrige Zinsen. Die Schere zwischen niedrigen Zinsen und der Geldentwertung durch Inflation ist ein Phänomen, das den deutschen Sparern jedes Jahr Milliarden kostet.